BRINGT LERNERFOLGE AUF TRAB!

Wir Menschen haben uns die körperliche Kraft der Pferde schon immer zunutze gemacht. Doch jetzt haben wir erkannt, wie uns auch ihr Wesen hilft.

 

Es wird immer wichtiger, dass wir schon so früh wie möglich Erfolge zeigen, unsere Talente herausarbeiten und uns von der Masse absetzen.
Doch was ist, wenn uns die Werkzeuge von Anfang an dazu fehlen? Wenn wir gerne schreiben würden, aber den Stift nicht halten können? Was, wenn wir gerne Bücher in die Hand nehmen, aber die Buchstaben nicht auseinanderhalten können? Was zuerst nach Faulheit und Unfähigkeit klingt, ist ein immer weiter verbreitetes Phänomen. Legasthenie und Dyskalkulie machen das Leben unserer Kinder zu einer Herausforderung. Aber nicht, weil sie immer so schwer in Griff zu bekommen sind. Leider greifen die klassischen Förder- und Trainingsmodelle bei vielen Kindern nicht. Oft werden dabei, um ein Problem zu lösen, neue Problemaufgaben hinzugefügt. Ein Weg, der mit wenig Spaß zu noch weniger Erfolg führt.
Holt die Kinder aus den Klassenzimmern heraus, nehmt ihnen den Stress, zeigt ihnen, was es heißt, sich mit einem anderen Lebewesen auseinanderzusetzen, das sie nicht verurteilt, vor dem sie sich nicht schämen müssen. Kombiniert mit bewährten Übungen, Geduld und einem liebevollen Umgang werden Legasthenie und Dyskalkulie, LRS oder Rechenschwäche schon bald ihren Schrecken verlieren. Nur noch die Geschichten, welche über die Erlebnisse mit den Pferden geschrieben werden, zählen. Mit Buchstaben in der richtigen Reihenfolge.